Engadiner Sommerakademie

Depression im Kinder- und Jugendalter und ihre Behandlung

Workshop mit:
Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne

Abstract:

Der Workshop wird im ersten Teil die Behandlungsempfehlung und –umsetzungen gemäß der S3-Leitlinie vorstellen und die aktuellen Therapieentwicklung auf der Basis der neueren Evidenz berücksichtigen. Hierbei wird auch auf den Aspekt der depressiven Störung als komorbide Erkrankung eingegangen werden. Im zweiten Teil sollen einzelne Behandlungsansätze genauer beschrieben werden, der Fokus wird auf verhaltenstherapeutischen Aspekten liegen. Im praktischen Teil wird den Teilnehmer die Möglichkeit gegeben, anhand von Kasuistiken in Kleingruppen Behandlungsoptionen zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Falls ausreichend Zeit bleibt können auch eigene klinische Fallkonstellationen vorgestellt und in der Gruppe diskutiert werden.

Literaturempfehlung:
www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/028-043.html
K. Dolle, G. Schulte-Körne (2014). Komplementäre Ansätze zur Behandlung von depressiven Störungen bei Kindern und Jugendlichen. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 63, 237-263.
K. Dolle, G. Schulte-Körne (2013). Behandlung von depressiven Störungen bei Kindern und Jugendlichen. Deutsches Ärzteblatt, 110 (50), 854-860.

 

Referent:
Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne

Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie,
Psychosomatik und Psychotherapie der
Universität München
Nußbaumstr. 5a
80336 München

Tel. +49 89 440055900
Fax. +49 89 440055902

 

 

 

 

 

zurück
Werbeagentur miux.ch